Angebotserstellung:

Gerne erhalten Sie von uns ein Angebot für Ihr geplantes Bauvorhaben oder Ihre Renovierung.

Als Kunde unserer Firma erhalten Sie Angebote selbstverständlich auch kostenfrei.

Für Neukunden ist die Erstellung von "kleinen" Angeboten ebenfalls kostenfrei.

Für detaillierte und sehr umfangreiche Angebote berechnen wir für die Erstellung ggf. eine geringe Angebotsgebühr, die natürlich bei Auftragserteilung und bei Erstellung der Rechnung als Guthaben angerechnet wird.

Sofern für ein Angebot Gebühren enstehen, werden wir Sie darüber selbstverständlich VOR Angebotserstellung informieren.

Dass wir dies so handhaben, stößt nicht bei allen potentiellen Kunden auf Verständnis, deshalb möchten wir kurz erläutern, wieso wir das so handhaben:

Leider mussten wir wiederholt feststellen, dass Kunden, das von uns mit Zeit- und Kostenaufwand verbundene Angebot, nur zum Preisvergleich oder für Preisverhandlungen mit anderen Firmen in Auftrag gegeben haben oder dass ein Angebot nur zur Regulierung mit der Versicherung auf Basis einer so genannten „Netto-Regulierung“ angefordert wurde.

Die Erstellung von Angeboten bindet viel Zeit. Und Zeit ist bekanntlich Geld. Jedes Angebot und jeder Kostenvoranschlag verursacht Kosten.

 

Gerade für ein umfangreiches Angebot, wie es meist für eine komplette Badgestaltung oder Sanierungsarbeiten der Fall ist, fallen für uns als Betrieb folgende Aufwände an:

  1. An- und Abfahrt, ca. 1 Std.

  2. Beratung, Vorlage von Mustern und Entwicklung von alternativen Ausführungsvorschlägen, Untersuchung der Untergründe, ca 1-2 Std.

  3. Aufmass, Berechnen des Aufmasses, Kalkulation, Angebotsschreiben und Versand, je nach Umfang 1 - 3 Std.

In Summe sind das zwischen 2 und 5 Stunden Arbeit, für die wir in Vorleistung gehen und die wir - ohne Angebotsgebühr - nicht bezahlt bekommen, wenn sich eine Kunde dann letztendlich nicht für unser Angebot entscheidet. Würden Sie 5 Stunden umsonst arbeiten?

Früher wurden auch kleinere Arbeiten oder Aufträge bis einem zu erwartenden Rechnungsbetrag von 1.000-2.000,- Euro per Handschlag vergeben. Heute holen sich Kunden dafür oft mehrere Angebote ein - was natürlich ihr gutes Recht ist.

Die Arbeit eines Fachbetriebes besteht allerdings nicht nur aus Quadratmeterpreisen, sondern auch aus jahrelanger Erfahrung, Fachwissen, Ausführungsqualität und vielem mehr.
 

Mit einem Angebot erhalten Sie eine ordentliche Leistung:

  • Unsere Angebote erhalten eine vollständige Leistungsbeschreibung.

  • Sie können mit unserem Angebot natürlich auch Angebote anderer Fliesenlegerbetriebe "vergleichen" und müssen nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

  • Wir garantieren genaue Berechnungen und somit ein korrektes Preis-/Leistungsverhältnis. Diese Arbeiten - vom Aufmaß bis hin zur fertigen Angebotssumme - kosten Zeit und Geld.

  • Unser auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Angebot kostet Sie nichts, wenn Sie uns den Auftrag erteilen. Hierüber würden wir uns sehr freuen.

 

 

© 2020 by Fliesenleger Oliver Maier, www.fliese-und-mosaik.de

  • Fliesenleger Oliver Maier
  • Fliesenleger Oliver Maier